Cooper erfolgreich in Karlsruhe und Kassel

Cooper und Wolfgang waren zwei Wochenenden unterwegs: auf der nationalen und internationalen Ausstellung in Karlsruhe und Kassel.

Cooper ist jeweils in einer riesigen offenen Klasse Rüden (Karlsruhe 28 und Kassel 17 Rüden an beiden Tagen) gestartet und konnte zweimal ein tolles unplatziertes V und ein V3 in Karlsruhe bei Richter Theo Lernen/B erreichen und ein V2 in Kassel bei Richterin Marion Eshuis/NL.

Wir sind sehr stolz auf die beiden, die sich immer sehr souverän und ruhig im Ring zeigen. Wir sind uns sicher, dass ihr den letzten Punkt für den Champion VDH bald erreicht!

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen